English English facebook youtube  contact Login 

ISIS-Kämpfer exekutieren irakische Soldaten per Kopfschuss

ISIS-Kämpfer exekutieren irakische Soldaten per Kopfschuss

Der Vormarsch der ISIS-Milizen im Norden und Westen des Irak geht weiter. Lokale Behörden bestätigen, dass die Islamisten zuletzt 21 Menschen exekutiert haben.
Parallel zu ihrer Offensive im Norden nahmen die ISIS-Kämpfer nach Informationen von CNN auch die westlichen Städte Raua, Ana, Al-Kaim und Husseiba ein. Die Orte liegen in der Provinz Anbar, einer Hochburg der Miliz.
Im Süden rüsten die irakischen Schiiten auf, sammeln ihre Truppen zum Kampf gegen die ISIS.
Zehntausende Milizionäre zogen bei Paraden durch Bagdad und anderen Städte.
Allein in der Hauptstadt im Viertel Sadr City sollen es etwa 20 000 Bewaffnete gewesen sein. Viele trugen Kampfanzüge, hatten Sturm- und Maschinengewehre sowie Raketenwerfer bei sich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Atashkadeh