English English facebook youtube  contact Login 

Farsi – die Persische Sprache

 

Persisch-Farsi

Die Persische Sprache ist die wichtigste indogermanische Sprache in Vorder- und Zentralasie und wird mit einer modifizierten Form des arabischen Alphabetes geschrieben. Sie ist  die Amtssprache im Iran, Afghanistan und Tadschikistan. Sie wird von ca. 120 Millionen Menschen als Mutter- oder Zweitsprache gesprochen. Persisch wird in ca. 14 größere Dialekte eingeteilt.
Traditionell wird die Sprache in Europa als Persisch bezeichnet, benannt nach der alten persischen Prozinz Färz.

Der Eigenname der Sprache lautete in der Sassanidenzeit Pārsīk oder Pārsīg und seit der arabischen-islamischen Eroberung Persiens Fārsī.  Zudem kam für die neupersische Schriftsprache die Bezeichnung Fārsī-e Darī, die Kurzform -> Darī.

Das Neupersische entwickelte sich im Mittelalter zur bedeutendsten Gelehrten- und Literatursprache der östlichen islamischen Welt. Viele persische Wörter wurden auch in europäische Sprachen übernommen. Wie zum Beispiel unter anderem die Wörter „Basar“, „Scheck“, „Karawane“, „Pistazie“, Paradies, „Schach“, „Schal“ und „Magier“.

Im Persischen wird von rechts nach links geschrieben und gelesen wird. Persich hat 32 Buchstaben, von denen man einige groß als auch klein schreiben kann, während andere nur klein oder groß geschrieben werden. Im Persischen gibt es 6 Vokale, von denen 3 kurze und 3 lange Vokale sind.

persisches_alfabetAuf Persianoa kann man die Persische Sprache erlenen. Durch Videos wird das erlernen der Sprache erleichtert.
http://www.persianoa.com/

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Atashkadeh